Menu
Close

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie von Bridebook

Bei Bridebook respektieren wir Ihre Privatsphäre und sind dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert Ihnen, wie wir auf Ihre personenbezogenen Daten achten, wenn Sie unsere Webseite besuchen, unsere App nutzen oder in anderer Weise mit uns kommunizieren, und erläutert Ihnen Ihre Datenschutzrechte, und wie das Gesetz Sie schützt.

1. Wichtige Information, und wer wir sind

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie soll sie informieren, wie Bridebook Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite und App oder in anderer Weise sammelt und verarbeitet, wenn Sie mit uns kommunizieren oder interagieren. Diese Webseite ist nicht für Kinder bestimmt und wir sammeln nicht bewusst Daten, die sich auf Kinder beziehen.

Datenverantwortlicher

Bridebook Limited ist der Datenverantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten. Wir sind für ihre Sicherheit verantwortlich und nutzen sie nur für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, auch Fragen zur Ausübung ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an uns und verwenden Sie dabei die folgenden Kontaktdaten.

Kontaktdaten

Wenn Sie uns, gleich aus welchem Grunde, im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten ansprechen möchten, senden Sie uns bitte ein E-Mail an privacy@bridebook.co.uk.

Wir sind: Bridebook Limited, 43 Manchester Street, London W1U 7LP.

Wir sind beim Information Commissioner’s Office unter der Nummer ZA168139 registriert.

Sie haben jederzeit das Recht, sich beim Information Commissioner’s Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Fragen des Datenschutzes, zu beschweren (www.ico.org.uk). Wir würden es allerdings begrüßen, wenn wir Gelegenheit hätten, uns mit Ihren Bedenken zum Datenschutz zu befassen, bevor Sie sich an das ICO wenden. Setzen Sie sich also bitte zuerst mit uns in Verbindung.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie und ihre Verpflichtung, uns über Veränderungen zu informieren

Diese Version wurde zuletzt am 16. Mai 2018 aktualisiert.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen haben, korrekt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns über Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns auf dem Laufenden.

Links zu Dritten

Diese Webseite kann Links zu Webseiten, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, kann es sein, dass Sie Dritten ermöglichen,

Daten über Sie zu sammeln oder weiterzugeben. Wir haben keinen Einfluss auf diese Webseiten Dritter und sind für deren Datenschutzerklärungen nicht verantwortlich. Wir raten Ihnen, wenn Sie unsere Webseite verlassen, die Datenschutzrichtlinie jeder Webseite zu lesen, die Sie besuchen.

2. Die Daten, die wir zu Ihnen sammeln

Personenbezogene Daten, oder personenbezogene Informationen, sind Informationen zu einer Person, die eine Identifizierung dieser Person erlauben. Dazu gehören nicht die Daten, bei denen Hinweise auf die Identität entfernt wurde (anonyme Daten). Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten zu Ihnen sammeln, nutzen, speichern und übertragen, die wir wie folgt eingeteilt haben:

Für Abonnentinnen und Abonnenten von Bridebook:

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die einer anderen Person gehören (auch sensible Daten), sind wir für diese personenbezogenen Daten nicht verantwortlich und werden nur als Verarbeiter dieser personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren Verpflichtungen aus unseren Geschäftsbedingungen tätig.

Wir sammeln, nutzen und teilen auch Aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, werden aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten angesehen, weil diese Daten Ihre Identität nicht offenlegen, weder direkt noch indirekt. Zum Beispiel können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf ein bestimmtes Feature der Webseite zugreifen. Wenn wir Aggregierte Daten allerdings mit Ihren personenbezogenen Daten in einer Weise zusammenführen oder verbinden, dass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die wir im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie nutzen.

Für die Dienstleister von Bridebook:

Wir sammeln, nutzen und teilen auch Aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, werden aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten angesehen, weil diese Daten Ihre Identität nicht offenlegen, weder direkt noch indirekt. Zum Beispiel können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf ein bestimmtes Feature der Webseite zugreifen. Wenn wir Aggregierte Daten allerdings mit Ihren personenbezogenen Daten in einer Weise zusammenführen oder verbinden, dass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die wir im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie nutzen.

3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten gesammelt?

Wir wenden verschiedene Methoden an, um Daten von oder zu Ihnen zu sammeln, unter anderem:

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur nutzen, soweit das Gesetz es uns erlaubt. Meist werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen nutzen:

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Einzelheiten zu dem besonderen rechtlichen Grund benötigen, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

Was Ihre Sensiblen Daten betrifft, sammeln wir sie nur dann, wenn Sie diese Informationen wissentlich zur Verfügung stellen, weil sie meinen, dass Ihnen das hilft, ihre Hochzeit sorgfältiger zu organisieren und zu planen. Wenn Sie das tun, verstehen wir das als eine klare Bestätigung, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Sensiblen Daten zustimmen. Sie können uns das Recht, Ihre Sensiblen Daten für Sie zu verarbeiten, jederzeit widerrufen.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die einer anderen Person gehören (auch Sensible Daten wie gesundheitliche Bedürfnisse), sind wir für diese personenbezogenen Daten nicht verantwortlich und werden nur als Verarbeiter dieser personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren Verpflichtungen aus unseren Geschäftsbedingungentätig.

E-Mails – Abmeldung

Wir bemühen uns, Ihnen Wahlmöglichkeiten in Bezug auf bestimmte Nutzungen von personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, insbesondere im Zusammenhang mit den E Mails, die Sie von uns erhalten.

Wenn Sie Abonnentin oder Abonnent sind, können wir Ihre Identität, Ihr Profil oder Ihre Kontaktdaten nutzen, um Ihnen E-Mails mit Erinnerungen zu senden, als Teil unseres Service, um Ihnen bei der Verwaltung Ihres Kontos zu helfen und Sie beim Management Ihrer Hochzeit zu unterstützen. Wir melden Sie dafür automatisch an, wenn Sie unseren Service abonnieren, weil wir meinen, dass es in unserem legitimen Interesse liegt, Ihnen diesen kompletten Service anzubieten. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich vom Erhalt dieser E-Mails abzumelden.

Wenn Sie Abonnentin oder Abonnent sind, werden Sie auch Marketingmitteilungen von uns erhalten, wenn Sie uns um Informationen gebeten haben oder ein Konto bei uns eröffnet haben und sich vom Erhalt dieses Marketings nicht abgemeldet haben.

Wir werden Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Anmeldung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke an ein anderes Unternehmen weitergeben.

Sie können uns oder Dritte jederzeit bitten, Ihnen keine Marketingbotschaften oder Erinnerungs-E Mails mehr zu senden, indem Sie den Abmelde-Links auf den Ihnen gesandten Marketingbotschaften oder Erinnerungs-E-Mails folgen oder sich an uns wenden.

5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an die unten angegebenen Parteien für die in Ziffer 4 oben angegebenen Zwecke weitergeben müssen:

Wir verlangen von allen Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und sie im Einklang mit dem Gesetz behandeln.

Wir erlauben Dritten als Dienstleistern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen, sondern erlauben ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und im Einklang mit unseren Weisungen zu verarbeiten.

6. Internationale Übertragungen

Eine Reihe unserer Dienstleister, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben Server außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), und daher ist ihre Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit einer Übertragung Ihrer Daten in Länder außerhalb des EWR verbunden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Länder des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass ein ähnlicher Grad des Schutzes gewährt wird, indem wir sicherstellen, dass:

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen zu dem besonderen Mechanismus wünschen, den wir bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR nutzen.

7. Datensicherheit

Wir haben geeignete Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten unbeabsichtigt verloren gehen, und unbefugten Zugang sowie Verfälschung oder Offenlegung zu verhindern. Daneben begrenzen wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf die Mitarbeiter, Beauftragten, Subunternehmer und andere Dritten, die sie aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten und unterliegen einer Vertraulichkeitsverpflichtung.

Wir haben Verfahren eingerichtet, um vermutete Verletzungen personenbezogener Daten zu behandeln, und werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde über eine Verletzung unterrichten, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

8. Datensicherheit

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten nutzen?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange behalten, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir sie gesammelt haben, insbesondere für die Zwecke der Erfüllung rechtlicher, bilanzieller oder Berichtspflichten.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko von Schäden aus der unbefugten Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wird mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden rechtlichen Vorschriften.

Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen. Siehe Löschung verlangen unten mit weiteren Informationen.

Unter bestimmten Umständen kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Forschung oder Statistik anonymisieren (sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können). In diesem Fall können wir diese Informationen unbegrenzt ohne weitere Mitteilung an Sie nutzen.

9. Ihre gesetzlichen Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht:

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen (allgemein bekannt als „Antrag der betroffenen Person auf Zugang”).
Das ermöglicht Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir zu Ihnen besitzen, und zu prüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.

Berichtigung der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir zu Ihnen besitzen.Das ermöglicht Ihnen, unvollständige oder unrichtige Daten, die wir zu Ihnen besitzen, berichtigen zu lassen, wobei es sein kann, dass wir die Richtigkeit der neuen Daten prüfen müssen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Das ermöglicht Ihnen, von uns das Löschen oder Entfernen von personenbezogenen Daten verlangen, wenn es keinen guten Grund gibt, dass wir sie weiterverarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns das Löschen oder Entfernen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Informationen möglicherweise rechtswidrig verarbeitet haben oder wenn wir nach den am Ort geltenden Gesetzen verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Beachten Sie allerdings, dass es sein kann, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen nicht immer in der Lage sind, Ihrem Antrag auf Löschung zu entsprechen. Das wird Ihnen gegebenenfalls mitgeteilt, wenn Sie Ihren Antrag stellen.

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir uns auf ein legitimes Interesse stützen (oder das Interesse eines Dritten) und sich aus ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, aus denen sie der Verarbeitung widersprechen möchten, weil sie ihrer Ansicht nach Ihre Grundrechte und Freiheiten beeinträchtigt.
Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings verarbeiten. In bestimmten Fällen kann es sein, dass wir nachweisen können, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Informationen haben, die Ihren Rechten und Freiheiten vorgehen.

Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Das ermöglicht Ihnen, von uns die Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen zu verlangen: (a) wenn sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen; (b) wenn unsere Nutzung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn sie möchten, dass wir die Daten behalten, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, weil sie sie brauchen, um rechtliche Ansprüche festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen; oder (d) wenn Sie unserer Nutzung der Daten widersprochen haben, wir aber prüfen müssen, ob wir vorrangige legitime Gründe haben, sie zu nutzen.

Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten zu verlangen.
Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen bestimmten Dritten Ihre personenbezogenen Daten In einem strukturierten, üblicherweise verwendeten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, deren Nutzung durch uns Sie ursprünglich zugestimmt haben, oder wenn wir die Informationen genutzt haben, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

Üblicherweise wird keine Gebühr erhoben

Für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung der anderen Rechte) müssen Sie keine Gebühr zahlen.

Was wir von Ihnen möglicherweise brauchen

Es kann sein, dass wir Sie um bestimmte Informationen bitten müssen, um uns zu helfen, Ihre Identität und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder auf Ausübung ihrer anderen Rechte) festzustellen. Das ist eine Sicherheitsvorkehrung, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht einer Person offengelegt werden, die kein Recht darauf hat, sie zu erhalten. Es kann auch sein, dass wir sie um weitere Informationen zu Ihrem Antrag bitten, damit wir schneller reagieren können.

Reaktionsfrist

Wir versuchen, auf jedes berechtigte Verlangen innerhalb eines Monats zu reagieren. Es kann gelegentlich vorkommen, dass wir länger brauchen als einen Monat, wenn Ihr Verlangen besonders komplex ist oder mehrere Punkte betrifft In diesem Fall informieren wir sie und halten Sie auf dem Laufenden.

Fachübersetzung aus der englischen Sprache nach ISO Norm 17100:2015